Happy Halloween 2013 – Jack-o‘-Onigiri und so weiter… *bisschen NSFW*

31. Oktober 2013 • Drawings

Hallo meine Lieben! ੧(๑´*◡*`๑)੭

Heute ist Halloween! Yaaaay!

Kingdom Hearts HD ReMIX, das ich ziemlich gesuchtet hatte, ist schon längst platiniert, die Uni hat wieder angefangen und nach dem Manga-Box-Video-Projekt sitze ich schon am übernächsten Projekt, was Zeit frisst, aber natürlich auch wieder sehr viel Spaß macht. Bisher hat mich Halloween aber kaum tangiert. Also im Grunde, bin ich gar nicht so wirklich in Halloween-Stimmung, wieso auch immer… Andererseits, vielleicht auch gerade deshalb, dachte ich mir gestern „Wenn mich andere Leute oder Sachen nicht auf Halloween einstimmen, mach ich das einfach selber!“ ٩(๑༎ຶ▽༎ຶ๑)و
Und so hab ich gestern nach der Uni spontan beschlossen, etwas halloweenmäßiges zu kochen, um einen Anfang zu machen. Ich hatte zwar keine konkrete Idee, aber Kürbis ist an Halloween immer gut!

Also husch, los, zum Kürbis kaufen! Meine Wahl fiel auf kleineren Hokkaido-Kürbis, der den Gedanken „Vielleicht etwas Japanisches?“ in Gang brachte. (๑˙x˙๑)
Konkreter wurde das Ganze dann langsam… vielleicht Kürbis-Korokke (Kroketten)? Auf Fritieren hatte ich allerdings wenig Lust,… also vielleicht Reisbällchen mit Kürbisfüllung? Schließlich kam ich dazu, die Onigiri nicht mit Kürbis zu füllen, sondern sie im Stil eines Kürbis herzurichten, bzw. im Stil der Jack-o‘-Latern.

Mit dem knallig orangen Kürbis wollte ich den Reis orange färben und gleichzeitig mehr Geschmack geben. So hab ich einfach gewürfelten Kürbis mit in den Reiskocher gegeben, wo er gemeinsam mit dem Reis gegart wurde. Unterstützt wurde das Ganze noch von verschiedenen gelben, orangen und roten Gewürzen, wie Paprika, Cayenne-Pfeffer und Curry, die ebenfalls zum Mitgaren in den Reiskocher gegeben habe. Allerdings muss man natürlich aufpassen, dass man den Reis nicht überwürzt. ٩(๑`н´๑)۶ Lieber etwas weniger nehmen und im Nachhinein nachhelfen. Selbstverständlich kann man auch orangene (oder rot und gelb gemischte) Lebensmittelfarbe verwenden, um den selben Effekt zu erzielen.

 
Für die Füllung gibt es natürlich zahlreiche Möglichkeiten, in meinem ersten Onigiri-Post hatte ich einige vorgestellt, diesmal hab ich „nur“ die Standard-Füllung mit Tunfisch-Mayo genutzt, die natürlich sehr lecker ist. Den Dosen-Tunfisch (nicht im Öl!) mit Gewürzen nach Wahl, etwas Sojasoße und Mayonnaise vermischen und abschmecken. Während der Reis gart, kann man sich Gedanken machen, wie die Onigiri genau aussehen sollen.

 Neben dem klassischen Noristreifen wollte ich verschiedene Fratzen bzw. Halloweenmotive umsetzen, dazu hab ich ein wenig mit Bleistift auf Papier gekritzelt und die Ideen dann mit einer Küchenschere aus dem Nori geschnitten. (´ • 3 • `)

 
Ist der Reis fertig, kann man den Kürbis einfach zerdrücken und unter den Reis heben. Ich würze den Reis gerne noch mit einer Mischung aus Reisessig, Sake, Sojasoße, Salz und Zucker. Ist er etwas abgekühlt, formt man den orangen Reis und die Tunfischcreme zu Onigiri. Ich hab meine kleinen Förmchen benutzt, ist weniger klebrig und geht schneller ( ›◡‹ )
Natürlich nicht den Nori vergessen, um den Jack-o‘-Onigiri den letzten Schliff zu geben und TAADAAAA~ ε=٩(●・▽・)۶

 

Sind die nicht super süß geworden? ♡(˘▿˘ʃƪ) Auf jeden Fall waren sie super lecker und die perfekte Verpflegung für einen Serienabend (zur Zeit schaue ich gerne „Sherlock“, witzig, schräg und spannend zugleich, aber im Moment läuft ja auch die neue „The Walking Dead“-Staffel *kreisch* und das Finale von „Breaking Bad“! Soooo spannend [Anm.: ich verfolge die Serien auf deutsch])!

Zur Feier des Tages hab ich auch einen ganz kleinen Halloween-Gruß gebastelt bzw. gemalt. Dabei hab ich mich an einer Chibi-Version meiner Chibi-Zeichnungen versucht, also noch vereinfachter, noch verniedlichter, als „normale“ Chibis. Der Vorteil dieser Chibi-Chibis ist natürlich, dass ich auch mal recht spontan irgendwelche Ideen zeichnen bzw. umsetzen könnte, ohne 5-8 Stunden in die aufwendigeren Outline, Coloration und Schattierung zu stecken. Zum einen ist da Yoroko-chan zu sehen, das Maskottchen von Norberts Shop, zum anderen Chibi-Sevie, das Maskottchen meines Blogs. Ich mag das Duo sehr gerne, hihi ヽ(✿╹◡╹)八(╹◡╹✿)ノ

Ach, und vor ein paar Tagen hab ich endlich meine Asmodeus bekommen, eine Figur, auf die ich mich schon seeeeeehr lange gefreut habe! (´*3*`)♡ Sie gehört zu einer Figurenreihe, die die sieben Todsünden verkörpert (und deshalb auch „The Seven Deadly Sins“ heißt), wahrscheinlich habt ihr davon schonmal was gesehen oder besitzt selbst eine der Figuren. Jedenfalls bin ich an drei (bis vier) Charakteren davon interessiert und Asmodeus ist die erste, die ich nun besitze!

Ansonsten bin ich noch an Mammon und Satan interessiert. Leviathan, die bereits erschien, gefällt mir auch ziemlich gut, die werde ich mir vielleicht irgendwann man nachholen oder aber zur alternativen Version mit den anderen Farben greifen, mal sehen…
Neben Asmo kam auch noch die 1/4 Sonico von Freeing an, meine größte Figur der ganzen Sammlung! Die ist wirklich süß… und gewaltig, voll ungewohnt! Ich hab dazu mal ein neueres Foto meines Sonico-Regals getwittert, das möchte ich hier auch mal zeigen. Inzwischen ist da nur noch Platz für die Figuren ist, die Doujins und das andere Merchandise hab ich mal woanders hingepackt, das war einfach zu vollgestopft (╥﹏╥)

Ich hab nun auch zwei Poster-CD-Sets und total niedliche Chibi-Figürchen von Sonico aus einer Banpresto-Verlosung im Sommer. Oh, und neue Doujins hab ich auch bekommen, hoooot (๑ర ف ర๑) (ich hab ein paar doppelt, die würde ich gerne wieder verkaufen, ungeöffnet, bei Interesse > Email)

Das wars auch schon wieder von mir! Quasi nur ein kurzes halloween-speziallisiertes Lebenszeichen meinerseits!
Den Halloween-Abend werde ich wohl mit nichts besonderem verbringen, etwas leckeres Essen, meine Serien genießen, es mir gut gehen lassen… und natürlich alle Süßigkeiten für mich behalten, hihihi! Vielleicht ist auch noch ein Horrorfilm drin *grusel* (x__x )
Was habt ihr am diesjährigen Halloween so vor?
Ich hoffe, euch gefallen meine Onigiri-Fotos und die kleinen Halloween-Zeichnungen!
Für zwei drei Tage werde ich nun auch mal das Halloween-Design des Blogs anlassen, auch wenn ich mit diesem nicht ganz zufrieden bin (hatte aber keine Zeit/Muse, es mal zu bearbeiten…meh).

Bis bald und Happy Halloween~ <3

7 Kommentare

  1. avatar
    Alcatraz 31.10.2013 22:00

    Das sind ja mal tolle Onigiri *__*

    Tja, Halloween ist bei mir dieses Jahr recht eintönig =/

    War eigentlich noch nie so viel, auch die letzten Jahre. Es klingeln keine Plagegeister, ich hab keine Probleme mit Schminke und keine Party, also schön meine Ruhe, wie ich es mag.
    Darum kann ich auch ganz in Ruhe Pokemon spielen, was ich mir gestern gekauft habe und habe wieder meinen Spaß wie zur 3ten Generation :D

    Aber eingentlich wäre ein bisschen verkleiden schon toll, da ärgert es mich doppelt das ich nicht einfach auf der Frankfurter Buchmesse mein Konto überzogen habe und mir ein tolles Kostüm von Alucard aus Hellsing geholt habe. Das war toll *o*
    Na ja, mach mir das irgendwann dann selber. Jetzt hab ich auch kein Geld, Ps 4 steht an, erst einen 3DS für Pokemon geholt und natürlich ein tolles Daki bestellt ;D

    Also wird schon, hab du noch einen angenehmen Abend, ich hab einen ruhigen und genieße es. Party vielleicht erst nächstes Jahr wieder, aber ich seh Halloween nicht wirklich als einen Feiertag an.
    Allerheiligen auch nicht, aber ich muss da wenigstens nicht zur Arbeit das reicht (^__^ )

    Ausschlafen ist as schönste!

    Mit vielen Grüßen,

    Max

    AntwortenAntworten
  2. avatar

    Hallo Sevie, Halloween Onigiri ist lustig!
    sehr nett, viele Bilder von Sonico!!

    AntwortenAntworten
  3. avatar
    Saki-chan 03.11.2013 19:42

    meine Güte wie niedlich diese Onigiri aussehen! *o*
    möchte auch mal wieder welche essen~

    hoffe, du hattest einen entspannenden Filmeabend :3
    hihi ich liebe ja das Verkleiden, deshalb bin ich mit meinem Freund zu einer Freundin gagangen, die eine kleine Halloweenparty gemacht hat und es hat wirklich Spaß gemacht^^

    dieses Sonico-Regal finde ich super! ist auch besser, wenn da nicht zu viel rumsteht XD

    ohhh und das Halloween-Design gefällt mir richtig gut, schön in Orange und Schwarz und dieses niedliche Kleidchen und die Hörnchen ^o^
    freu mich auf Weihnachten ;3

    Saki

    AntwortenAntworten
  4. avatar

    Oh die Onigiri sind voll toll! x3 die traut man sich ja gar nicht zu essen .__.

    AntwortenAntworten
  5. avatar

    ^-^ uiii ich liebe dein zimmer ich mag diesen ordentlichen otaku stil :) deine sonico sammling ist der hiiit *-* ich hab auch mit anime figuren sammeln amgefangen und heute kam meine gravure sonico an *—* ich würde zu gerne dich mal besuchen +….+

    Auch wenn ich ein Mädchen bin mag ich sonico extrem *-*

    Light

    Ps besuch mich mal auf fb :) ich zeichne sehr gern

    AntwortenAntworten
  6. avatar

    aaaaahhhh, die Onigiriii!! (♥ω♥ ) ~♪

    AntwortenAntworten
  7. avatar

    @admx:
    Und dein Halloween-themed Website ist auch sehr cool gemacht! ^o^

    AntwortenAntworten

Kommentare sind geschlossen.