Artwork! Loli-chan, Oji-san & Co. für Manga Box – UPDATE: ALLE 3 Videos online!

18. September 2013 • Drawings9 Kommentare Lolichan-Ojisan-00

Hallo ihr Lieben! <3

Vor kurzem durfte ich wiedereinmal an einem sehr tollen Projekt der Kreativagentur „Designerds„, bei der ich als freie Mitarbeiterin hin und wieder tätig bin, mitwirken! Und das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Ich hatte euch ja bereits die ägyptischen Chibi-Magical-Girls vorgestellt und auch diesmal kam Designerd-Kopf Paul mit einer Idee auf mich zu, die mich sofort begeistert hat. Für den Merchandise-Shop Manga Box, den ich bei meiner Review zur Unity Yuno-Figur vor einiger Zeit schon mal erwähnte, sollten Videos in Pixel-Optik entstehen, die erklären, wie es bei Manga Box so abläuft. Da der Shop vor allem auf Conventions sehr präsent ist, wurden genau diese auch als Thema eingebracht.

Z.B gibt es auf Conventions (und natürlich auch im Internet) das bekannte Problem, dass zahlreiche Händler billige und nicht lizenzierte Waren, also Fake-Artikel und Bootlegs verkaufen. Ich denke mal, dass viele Fans in dieser Hinsicht aufgeklärt sind und darauf achten, die originalen Produkte zu kaufen. Allerdings gibt es sicherlich auch einen großen Teil, der sich über diese Thematik nicht wirklich bewusst ist und einfach irgendwas kauft, weil es billig ist oder von einer Lieblingsserie stammt.
Zu diesem Thema haben die Designerds schon vor einigen Tagen ein tolles Video veröffentlicht, dass auf diese Fake vs. Original-Thematik abzielt : )
Schaut es euch an, es ist wirklich genial :D

Doch zurück zu dem Projekt, an dem ich mitarbeiten durfte. Es sollten also Videos in Pixel-Optik werden, ganz im Stile eines Videospiels. Dafür brauchten sie natürlich verschiedene Charaktere und genau hier kam ich ins Spiel. Ich sollte erst einmal zwei Hauptcharaktere entwickeln, gezeichnet im Comic-Stil, weniger im Manga-Style, für die ich grobe Vorgaben bekommen habe. Der erste Charakter sollte ein junges Mädchen sein, dass sich im Lolita-Stil kleidet und sehr niedlich ist bzw ein wenig naiv/dümmlich wirken sollte. Nach den ersten paar Skizzen haben wir uns für dieses Mädchen hier entschieden. Zu Anfang war noch nicht klar, welche Farben wir verwenden wollten, Lolita-Mode gibt es ja in ganz unterschiedlichen Stilen. Wir haben uns dann für eine Sweet Lolita in weiß, rosa, pink entschieden.

 
Dann durfte ich sie noch einmal in sauber Zeichnen, mit möglichst reduzierten Details und kräftigen Konturen, damit man sie besser in Pixelgrafik umsetzen kann. Und zusätzlich durfte ich dann noch zahlreiche Skizzen zeichnen, die Loli-chan in verschiedenen Gemütszuständen und Posen zeigen. Eine Auswahl zeige ich euch hier : )

Und hier auch gleich noch einige kleine Vergleichsbilder, die die Umsetzung der Skizzen als Pixelbild zeigen, wie es letztendlich im Video zu finden ist. Das Pixeln hab ich übrigens nicht gemacht, ich war nur für das Charakterdesign und die Posen zuständig, die letztendlich als Vorlage dienen sollten : ) Ich bin wirklich begeistert, wie toll man die Figuren umsetzten konnte. Natürlich sind ein paar Details verloren gegangen, aber das gehört ja auch zu dem Charme der Pixeloptik, dass die Dinge sehr einfach gehalten sind, um sie darstellen zu können. Was meint ihr zu der Umsetzung?

Der zweite Charakter sollte ein fiktiver Verkäufer von Manga Box sein, der Loli-chan fragen beantwortet bzw. ihr hilft. Hierfür bekam ich die Vorgabe, dass er ein sehr abgedrehter Charakter werden sollte. Ich bekam natürlich noch einige Anregungen mit auf den Weg, hatte aber auch sehr viel Freiheit. Nach den ersten Skizzen entschieden wir uns dann für den nerdigen Bodybuilder mit orange-rotem Afro : )

 

Auch von ihm durfte ich dann zahlreiche Posen zeichnen, wovon ich euch ein paar zeigen möchte. Auch hier wieder im direkten Vergleich mit der pixeligen Umsetzung. Ich kann mich wirklich nicht entscheiden, wen von dein beiden ich besser finden soll. Loli-chan ist unheimlich niedlich, aber der Verkäufer Oji-san ist einfach so abgedreht und witzig x3 Was meint ihr dazu?

Nachdem ich zu den beiden Charakteren mehr als 40 Skizzen gezeichnet habe, durfte ich noch ein paar Nebencharaktere und Statisten entwerfen : ) In der oberen Reihe seht ihr eine japanische Version des Verkäufers Oji-san und rechts daneben einen moppeligen Mann im Sailor Moon-Kostüm. In der unteren Reihe findet man das Comic-Alter-Ego von Markus Ciancia, dem Inhaber von Manga Box, dann noch ein kleines Mädchen in Grundschuluniform, der bekannte Pedobär, ein funkelnder Junge im J-Pop-Boygroup-Stil, einen älteren Herrn mit Softdrink und Dakimakura, sowie eine Mini-Version von mir selbst, mit Herzchenaugen und Figur in der Hand, quasi als kleine Selbstverewigung, hihi :3 Ich hoffe, euch gefallen die Skizzen, die ich euch hier präsentieren durfte.

Während das Designerds-Team an der Pixel-Umsetzung, Animation, Vertonung etc. saß, durfte ich für den Title-Screen ein Artwork zeichen. Hier hab ich wieder völlig frei arbeiten dürfen. Ich hab mir erst eine Gesamtkomposition ausgedacht und dann die einzelnen Charaktere ausgearbeitet. Das Artwork durfte als Gegensatz zu den reduzierten Skizzen vor Details nur so strotzen, da es ja nicht verpixelt werden sollte. Hier hab ich also viele kleine Details ausarbeiten und auch eine komplexere Schattierung verwenden können^^ Das hat wirklich viel Spaß gemacht!

Zuerst hab ich die zwei Hauptcharaktere Loli-chan und Oji-san gezeichnet. Mit Loli-chan angefangen, hab ich erst Skizzen gemacht, dann die Outlines sauber gezeichnet. Diese dann mit der Grundcoloration ausgemalt und letztendlich schattiert.

 

 

Als letzten Akzent hab ich bei ihr die eigentlich schwarzen Konturen eingefärbt, sodass Lichteffekte und die unterschiedlichen Farben besser zur Geltung kommen : )

Das selbe Spiel dann nochmal mit Oji-san. Erst eine Skizze, dann die sauberen Konturen zeichnen und grundcolorieren : ) Gerade bei Oji-san hatte ich am Anfang ein wenig bedenken, ob ich die Muskeln einigermaßen hin bekomme. In der Regel zeichne ich ja eher weibliche Charaktere. Aber ich bin wirklich zufrieden mit seinem Aussehen und den Muckies : )

Bei seiner Schattierung hab ich versucht sehr kontrastreich zu arbeiten, um ihn möglichst grob und männlich wirken zu lassen. Besonders lange saß ich auch an seinem Afro, der ist echt genial geworden xD Bei ihm hab ich die Konturen nur dezent eingefärbt, da ich das schwarze bei ihm doch sehr passend fand.

 

Nach Oji hatte ich mir dann noch Markus und zwei der Statisten rausgesucht, die das Titelbild zieren sollten. Ich kam natürlich nicht drumherum, die kleine Comic-Sevie auch hier zu nutzen, sowie den überaus witzigen Sailor Mann : D

Auch hier hab ich natürlich erst die Konturen gezeichnet, dann grundcoloriert und zum Schluss schattiert.

 

Zusammengesetzt sieht der Titelscreen dann letztendlich so aus! Ich hab für den Hintergrund eine Stadtsilhouette gezeichnet und das ganze dann mit dem Manga Box-Logo versehen. Desweiteren gibt es davon noch eine dunklere Version mit der Stadtsilhouette bei Nacht und einem kleinen Bonuscharakter, den ich aber nun noch nicht zeigen möchte : ) Kommt besser, wenn man das im fertigen Video sieht.

Was die fertigen Videos übrigens angeht: Diese wurden auf der Connichi am letzten Wochenende gezeigt. Am Manga Box Stand konnte man sich die ganzen Videos ansehen : ) Bis jetzt sind die Videos noch Connichi-exklusiv, vielleicht werden die Videos auch auf weiteren Conventions gezeigt oder auf Youtube gezeigt, das wird man noch sehen. Solltet ihr also mal auf einer Convention sein, haltet Ausschau nach dem Manga Box-Stand!

Es wäre wirklich toll, wenn ich euch die Videos zeigen könnte, da die Videos nicht nur eine witzige Geschichte erzählen und super animiert sind, sondern auch noch klasse vertont sind. Die Figuren wurden nämlich sogar synchronisiert. Loli-chan wurde von Rieke Werner gesprochen, die ihr vielleicht als Stimme von Rei Miyamoto aus Highschool of the Dead (oder aus Blue Exorcist, Summer Wars, Darker than Black) kennt. Sie ist auch unter dem Pseudonym StrawbellyCake bekannt^^ Desweiteren haben Chris Diehl als Oji-san und Lasse Dreyer als Markus und P-Bär mitgewirkt.

Vielleicht wart ihr ja sogar auf der Connichi und habt den Stand von Manga Box besucht? Das wäre wirklich super! : )

Da ich euch die Videos nun nicht zeigen kann, möchte ich wenigstens ein paar Screenshots zeigen : D Ich steht sogar in den Credits drin, yay! \(>.< )/

 

 

Es haben sehr viele Leute an diesem Projekt gearbeitet und ich bin wirklich froh, dass ich auch mitmachen durfte. Besonderer dank gilt Paul und Uli von den Designerds, die mich bei der Entwicklung der Charktere betreut haben und natürlich auch allen anderen, die hieran mitgewirkt haben :3

Schreibt mir doch einen Kommentar, was ihr von diesem Projekt haltet! Ich würde mich sehr über eure Meinung freuen!

____________________________________________________________

UPDATE:

Das erste Video ist nun auf Youtube zu finden!
Ich hab es euch hier auch gleich mal eingebunden!
Viel Vergnügen damit, würde mich über Rückmeldung freuen :3

____________________________________________________________

UPDATE 2:

Das zweite Video ist nun ebenfalls auf YT zu finden!
Auch das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, also viel Spaß und danke für das tolle Feedback! ^.^

____________________________________________________________

UPDATE Nummer 3:

Macht euch bereit für den dritten und (vorerst?) letzten Teil von Con Hon gefasst : )
Denn auch diese Video ist nun auf YT zu finden!
Vielen lieben Dank an alle, die die Videos verfolgt haben. Solltet ihr auf der MMC (Mega Manga Convention) in Berlin sein, schaut euch die Videos noch einmal am Manga Box-Stand an! Das Manga Box-Team freut sich sicherlich sehr :3

9 Kommentare

  1. avatar
    Alcatraz 18.09.2013 17:48

    Wow, eine wirklich tolle Arbeit!
    Es wäre zwar etwas schöner wenn es normal animiert wäre, aber ich glaube das wäre ein bisschen zuviel Aufwand. Nur geht halt dabei wirklich etwas der Charme der Zeichnungen verloren. Ich halte definitv mal Ausschau nach den Videos.

    Und schau mir mal die Seite an. Man brauch ja verlässliche Quellen^^

    AntwortenAntworten
    • avatar

      Vielen Dank : )
      Mit dem Detailverlust komme ich gut klar, ich hab die Charaktere ja auch möglichst simpel gezeichnet, damit man sie gut umsetzen kann. Und es war ja von Anfang an als Pixelvideo geplant : )

      AntwortenAntworten
  2. avatar

    Voll cool!
    Ich liebe so Pixeloptik und du hast wirklich super Vorlagen geliefert. Die Charaktere sind echt gut geworden. ich wünschte ich könnte das fertige Ergebnis sehen. Muss mich da wohl noch etwas gedulden, aber ich gehe mal schwer davon aus, dass du es hier posten wirst, wenn es das Video online zu sehen gibt.
    Bin mal gespannt. Von den Screens her siehts schonmal gut aus.
    Echt geile Sache!

    AntwortenAntworten
    • avatar

      Tolles Timing, kurz nach deinem Kommentar hab ich den Beitrag aktualisiert und das erste Video verlinkt : D
      Ich hoffe, das Ergebnis gefällt : D

      AntwortenAntworten
  3. avatar

    Ist das gut ^^
    Lustige Zeichnunegen die auch richtig gut in Pixeloptik umgestalten worden :D
    Oji-san sieht auch einfach nur total blöd aus, wie er seine Brille putzt ^^
    Sehr gute Arbeit von allen!!!!
    Postest du die andenren Videos auch, falls sie auf Youtube landen?

    btw: Unschlagbare Nummer 1…… der Pedobär XDDDDD
    Aber Sevie ist der Geheimfavorit ;)

    AntwortenAntworten
    • avatar

      Klar werde ich auch die anderen Videos hier einbetten, sobald sie online sind : )
      Vielen lieben Dank <3 Die positive Rückmeldung bei dieser Arbeit ist echt super! :3

      AntwortenAntworten
  4. avatar

    Sevie! Du hast es alles sehr wundervoll gemacht (人´∀`*)
    Ich habe die ganze zeit so viel spass gehabt, als ich Oji-San im Pixeloptik umgestalten habe, und deine Charakter entwicklung gesehen– alles so toll! *o*

    You rock! (。・ω・。)ノ♡

    AntwortenAntworten
    • avatar

      Ohhooo, der Pixelmeister persönlich! *__*
      Danke, Andy, dass du hier vorbeischaust!
      Und danke, dass du die Charaktere so fantastisch umgesetzt hast :3
      Ich hoffe, wir arbeiten wieder einmal zusammen! : D

      AntwortenAntworten
  5. avatar

    Das zweite Video gefällt mir sogar noch besser als das erste! Ich möchte bitte mehr davon!

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>