Frohes Neues Jahr 2013! Kleiner Rückblick!

05. Januar 2013 • Miscellaneous7 Kommentare neujahr_2013_00

Ich wünsche euch allen noch ein Frohes Neues Jahr!

Gleich zu Beginn des neuen Jahres wollte ich mich auch nochmal melden.
Hihi, klappt ja schonmal ganz gut mir dem guten Vorsatz, mehr für den Blog zu tun.

Inzwischen ist der ganze Neujahrsrummel schon wieder etwas abgeklungen und auch die Flut an Neujahrs-Posts ist mehr oder weniger überstanden. Sevie hinkt natürlich etwas hinterher… hihi, so gibt es meinen persönlichen kleinen Jahresrückblick etwas verspätet. Dennoch hoffe ich, ihr habt Spaß, das letzte Jahr auf meinem Blog Revue passieren lassen. Auch wenn die letzten Wochen eher mager waren, hab ich zu Jahresbeginn und auch im Sommer ordentlich gebloggt und wenn ich selbst so durchklicke, muss ich sagen, das es ein paar sehr schöne Themen und Einträge gab : )

Beginnen möchte ich mit den Figurenreviews des Jahres!

Gleich zu Beginn des Jahres habe ich euch die Mecha Nurse Nana vorgestellt. Recht ungewöhnlich für mich, ist sie sogar relativ flach auf der Brust, hat dafür aber ein sehr verrücktes und niedliches Charakterdesign. Die Mischung aus niedlicher Krankenschwester und Mecha-Element hat mir einfach sehr gut gefallen^^

 

 

Danach kam meine erste Figur aus dem One Piece-Universum: Boa Hancock! Sie gehört zu P.O.P-Reihe von Megahouse und ist eine sehr gute Umsetzung der Anime-/Manga-Vorlage. Eigentlich ist die heiße Piratenkaiserin nicht ausziehbar, allerdings ist mir ein Missgeschick passiert, dass ich bei der Review dann auch gleich mal ausgenutzt habe^^“

 

Von Kousaka Tamaki gibt es eine riesige Auswahl an Figuren! In meine Sammlung hat es diese Maid geschafft, da mich sowohl Pose als auch die Kombination von roten Haaren und rotem Outfit angesprochen haben! Einfach süß und sexy : D

 

Eine meiner seltenen Nendoroid-Reviews! Ikaros aus Sora no Otoshimono! Da es einfach kaum Figuren von ihr gibt und ich die Serie wirklich toll finde, durfte Ikaros natürlich in meine Sammlung wandern! Besonders süß finde ich sie ja mit der Melone xD

 

Ui! Candy Sonico! Soooo toll! Ich hab ja schon die schwarze Version, aber die pinke war dann doch sooo süß, dass ich sie haben musste! Und das trotz dem Vorsatz mir keine Figuren in alternativen Farben/Versionen zu holen >_> Für die Review hatte ich sogar extra kleine Plüschies genäht xD

 

Was Chibi-Figuren angeht, bin ich ja eher auf Nendoroids fixiert. Da es sich bei diesem Set von drei kleinen Figuren aber um Sonico handelte, musste ich sie einfach haben *-* Sie sind ein ganzes Stück kleiner als Nendoroids, aber sehr schick! Ab hier sieht man in meinen Fotos vielleicht auch eine Veränderung (heller, weniger gelbstichig), denn ab dieser Review habe ich extra Lampen zum fotografieren verwendet! : )

 

Nach Boa durfte in diesem Jahr noch eine weitere One Piece-Figur hier einziehen und sich ablichten lassen! Nami in ihrem Sailing Again Outfit. Wer die älteren Figuren/Versionen von Nami kennt, dürfte schnell sehen, wieso mich gerade diese so gereizt hat ; ) Das Outfit ist einfach super sexy und Namis lange Haare sind total hübsch!

 

Und noch eine Nendoroid! Diesmal eine Miku-Nendo, die es ja irgendwie wie Sand am Meer gibt. Mich haben das etwas andere Outfit und die halb-transparenten Haare hier gelockt. Mit der extravaganten Base ließen sich hier wirklich tolle Fotos machen : D

 

Diese Sonico ist eines meiner absoluten Highlights in diesem Figurenjahr! Ihr Gesicht ist einfach super niedlich! Endlich eine lachende Sonico und auch noch so nah am Vorbild aus Sonicomi! Diese Review ist wirklich sehr lange geworden, da so viele tolle Fotos entstanden sind!

 

Das Jahr war quasi voll mit Sonicos! Hier die Gothic-Maid-Sonico inklusive einem Bett. Die Fotos haben sich hier etwas schwierig gestaltet, da die Pose sehr… ausgefallen ist. Besonders beeindruckend ist auch die Größe dieser Figur! Mit der extravagante Base ein Hinkucker ^^

 

Und noch mehr Sonico! Bei dieser Figur war ich ja sehr skeptisch, da der Hersteller Wing ganz neu im Geschäft ist! Aber obwohl diese Sonico ein wenig eigen geworden ist, ist sie sehr schön. Besonders der Körper ist wunderschön modelliert! Bin gespannt, was es von Wing noch zu sehen geben wird!

 

Meine leider viel zu kleine Yoko-Sammlung hat dieses Jahr dann auch nochmal Zuwachs bekommen. Diesmal eine Sega-Prize-Yoko! Diese Figuren sind meist relativ günstig, aber auch sehr viel schlichter gehalten. Das Outfit und die Pose sind aber so süß, dass mich das ganz und gar nicht stört : )

 

Auf diese Figur hab ich mich seeeehr lange gefreut und nach mehrmaligem Verschieben kam sie dann auch endlich mal! Und sie ist wunderschön *_* Hinako ist quasi nackt, nur mit etwas optionalem Plastik-Schaum bedeckt! Ich hab für sie extra ein kleines Badezimmer-Setting gebastelt und sie in Chies Wanne planschen lassen! Seit Hinako gab es leider noch keine neue Review, aber das wird sich bald ändern. Habe ja im Guten Rutsch-Post geschrieben, dass bald wieder eine kommen wird : )

Insgesamt 13 Figurenreviews im ganzen Jahr ist wirklich sehr mager, ich sollte mich mal wieder ranhalten. Es sind noch einige Figuren hier, die einfach nie zu einer Review gekommen sind und das muss nachgeholt werden! :3

Neben den Figuren habe ich in diesem Jahr natürlich auch allerlei anderes gezeigt. Zb. drei japanische Rezepte! Es gab Omuraisu, Kare Raisu und Karepan! Super leckere Sachen! Und wer Twitter verfolgt, sieht sowieso immer mal wieder, was ich sonst so koche! : ) Was meint ihr: Gibt es ein japanisches Rezept, was ich in diesem Jahr unbedingt mal ausprobieren und dokumentieren sollte?

 

Omuraisu – Ein Eier-Omlette mit Reisfüllung!
Kare Raisu – leckeres japanisches Curry mit Reis
Kare Pan – Knusprige Brötchen mit Curry-Füllung

 

Was Zeichnungen angeht, habe ich mir natürlich viel vorgenommen, aber nur wenig geschafft. Allerdings habe ich diese Jahr viel verschiedenes probiert. Zb. hab ich Outlines koloriert, die ich nicht selbst gezeichnet habe, habe ein paar Auftragsarbeiten gemacht, für Yorokonde und auch fürs neue Design gezeichnet : )

Obwohl ich wieder nicht so viel gezeichnet habe, wie ich wollte, hoffe ich sehr, dass ich mich verbesseren konnte. Meine persönlichen Highlighs sind vor allem das Bild mit Sonico und meine zeichnerische Arbeit, die ins neue Design eingeflossen ist.

Besonders gefreut habe ich mich auch über die Zusammenarbeit mit Yorokonde! Ihr wisst ja, dass Herr Engels Online-Shop meine Lieblingsanlaufstelle für Figuren geworden ist und seit letztem Weihnachten hab ich ihm immer mal wieder etwas gezeichnet, das man auch auf der Shopseite sehen darf/durfte^^

Ich würde mich sehr freuen, wenn das kleine rothaarige Chibi auch in Zukunft bei Yorokonde zu sehen sein würde^^ Wie findet ihr die Kleine?

 

Sooo… abgesehen von Figuren, Rezepten und Zeichnungen gab es noch ein paar andere Blogposts, die vllt hängen geblieben sind. Zum einen hab ich den Post zu meiner Wohnung und meiner Sammlung geupdatet, war im japanischen Viertel in Düsseldorf unterwegs, habe Berichte über Sonico, The Walking Dead  und sexuelle Vorlieben/Paraphilien geschrieben und das neue Design nicht zu vergessen!

Allerdings gab es auch ein paar kleine Flops auf dem Blog… hihi^^“ Zb. hab ich angefangen eine Sevie-Nendoroid zu basteln, welche bisher noch nicht sehr viel weiter ist. Ich glaube, ich sollte meine Materialien überdenken und irgendwann mal neustarten. Ansonsten fällt mir noch ein, dass ich mich bei Animexx angemeldet habe und dort nun doch irgendwie nie online bin^^“ Und meine gefallene Blogaktivität natürlich…

Zu guter letzt wäre wohl noch zu sagen, dass dieses Jahr bei mir wirklich sehr Gaming-lastig war. Mit den Neuzugängen 3DS, PS Vita und meiner Geburtstags-Wii U hab ich eigentlich die aktuelle Generation an Konsolen beisammen. Und für alle mehr oder weniger genug Spiele. Beim 3DS hab ich Final Fantasy Theatrythm noch nicht ausgiebig genug gespielt und dazu Super Mario 3D Land angefangen. Auf der Vita hab ich Gravity Rush zwar schon durch, dank dem neuen PlaystationPlus spiele ich dafür Uncharted Golden Abyss. Auf der Wii U hab ich mich mit New Super Mario Bros. U vergnügt, ein wenig ZombiU gezockt und Nintendoland unsicher gemacht. Dank Abwärtskompatibilität hab ich mit der Wii U nun auch die Gelegenheit mal ein paar Wii-Spiele nachzuholen. Angefangen hab ich nun mit Xenoblade Chronicles, das super duper viel Spaß macht, kann ich nur weiter empfehlen! Außerdem stehen meine Weihnachtsgeschenke The Last Story und Pandoras Tower schon bereit! In der PS3 liegt angezockt noch Lego – Der Herr der Ringe und noch in diesem Monat kommt Ni No Kuni. Lediglich die Xbox 360 staubt aktuell vor sich hin… ^^“ Ich bin sehr gespannt, was dieses Jahr an Spielen für mich bereithalten wird : )

 

Alles in Allem war 2012 ein wirklich tolles Jahr, indem ich durch den Blog auch wieder viele tolle Leute kennen gelernt habe. Es gab wieder viele gute Figuren und Spiele für mich, aber auch viel zu tun. Ich denke, ich habe mich sowohl beim Fotografieren, als auch beim zeichnen etwas verbessert und hoffe, dass sich das im neuen Jahr noch weiter steigert. Ich hoffe außerdem, dass meine Sammelleidenschaft weiter anhält, allerdings ist das Platzproblem schon etwas dominant, obwohl ich gar nicht sooo viel neues hab^^“

Am meisten hoffe ich aber,  ihr besucht auch im kommenden Jahr weiterhin meinen Blog : )

Vielen Dank für die vielen Besuche, Kommentare, Emails, Tweets usw. im letzten Jahr!

7 Kommentare

  1. avatar

    Sehr schöner Jahresrückblick! Im Übrigen auch gute Entscheidung für die beiden P.O.Ps (muss ich ja als alte POP-Sammlerin sagen *g*). Und dank dir mal wieder ein Videospiel auf die Wunschliste geschmissen. Hach. <3

    AntwortenAntworten
  2. avatar

    das war ein unvergessliches jahr ^^

    AntwortenAntworten
  3. avatar

    Schöner Rückblick. Ich wünsche dir alles gute für 2013! :)

    AntwortenAntworten
  4. avatar

    Ist schon wieder ein ganzes Jahr vergangen… herrjeh…
    War definitiv ein gutes Jahr für deinen Blog!
    Hoffen wir das der Trend sich hält :3

    AntwortenAntworten
  5. avatar

    Wie das Mass Effect Spiel immer noch auf dem Kopf steht :-)

    Danke für das Jahr 2012 und uns allen ein gutes Jahr 2013.

    AntwortenAntworten
  6. avatar
    Saki-chan 13.01.2013 21:19

    der Rückblick hat mir sehr gut gefallen, da man sich nochmal an die Berichte erinnern konnte^^
    freue mich schon sehr auf neue Figuren-Reviews! ;3
    mal sehen, was für kreative Bilder du 2013 machst!
    fand es zwar schade, dass du in letzter Zeit so wenig gepostest hast, kann das aber gut verstehen

    vor allem bin ich gespannt auf ein Review zu Ni NO Kuni
    hab das Spiel im Laden gesehen und wusste nicht genau, was ich davon halten soll XD

    Wünsche allen ein tolles Jahr 2013!

    Liebe Grüße

    Saki

    AntwortenAntworten
  7. avatar

    Vielen lieben Dank für eure Kommentare! (๑¯ᴗ¯๑)

    @Acissej: Inzwischen sind es ja sogar drei P.O.P.s ヾ( ~▽~)ツ

    @Paladin Fenris: Hahahaha… Dieses Jahr wird Mass Effect sicher mal umgedreht…irgendwann!

    @Saki-chan: Danke! Ni No Kuni kam heute an, kleiner Post zum ersten Eindruck ist unterwegs! ( •ᴗ-)✧

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>