Mein neuer (Hand-)Held! Teil 2: Playstation Vita *NSFW*

07. August 2012 • Games, , , , ,

Teil Zwei! Heute kam meine Playstation Vita an! Nachdem ich recht spontan den 3DS XL gekauft habe, hat mich die Handheld-Lust gepackt! So hab ich nun auch noch bei der Playstation Vita zugegriffen und möchte euch meinen ersten Eindruck davon schildern : )

Zum einen, war die Vita mit allen teurer, allerdings hab ich hier auch einige Extras bestellt.
Neben der Vita mit Wifi hab ich noch zu einem Starter Kit gegriffen und mir eine Speicherkarte mit 32 GB gesichert. Zum zocken natürlich noch ein Spiel, aber dazu später mehr.

Die Vita ist ein gutes Stück größer, als ihr Vorgänger. Als ich sie aus der Verpackung genommen hatte, war ich fast schon erstaunt, wie leicht sie doch ist. Irgendwie hatte ich mit einem größeren Gewicht gerechnet. Ich hab mich da nun nicht nach den genauen Gramm-Zahlen erkundigt, aber der 3DS liegt auf jeden Fall schwerer in der Hand.

Auf der Rückseite sieht man das Touchpad, dass man beim Halten des Handhelds mit den Fingern bedienen kann. Außerdem gibt es auf der Rückseite zwei Einbuchtungen, damit dam das Gerät besser halten kann, und eine Kamera.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger kommt die PS Vita nicht nur mit einem sehr viel größeren Bildschirm daher, sondern besitzt nun auch zwei Analogsticks, statt einem Schiebepad. Auch vorne ist eine Kamera zu finden, sowie eine schicke Playstation-Taste.

 

 

Das Starter Kit für die Playstation Vita bietet ein paar Extras, die die Handhabung der Vita erleichtern sollen, sowie einen guten Schutz für den Handheld bieten sollen.

In diesem Paket enthalten sind eine Schutzfolie und ein Reinigungstuch. Ich denke, eine Folie ist bei so ziemlich jedem teuren Gerät sozusagen Pflicht. Bei iPhone und iPad hab ich schon lange welche, bei der Vita werd ich die morgen gleich anbringen und für den 3DS werd ich mir wohl auch noch eine besorgen. Was meint ihr dazu? Nutzt ihr gerne solche Folien, um eure Geräte zu schützen?

Um auch für unterwegs viel Spielspaß zu ermöglichen, gibt es hier ein Plastik-Kästchen zum aufklappen, in das man bis zu 8 Spiele und 2 Speicherkarten verstaunen kann, sodass man sich unterwegs das herumschleppen von Spielehüllen erspart.

 

Mit dabei sind auch gleich zwei Taschen.

Zum einen eine sehr flexible und weiche Hülle, die eng an der Vita anliegt und sie vor allem vor Schmutz und Staub schützt.

Die zweite Hülle ist etwas robuster und besteht aus Leder. Sie bietet der Vita Schutz vor Stößen, wie zb durch Bücher im einer Tasche. Außerdem kann man die Vita auch befestigen, sodass sie nicht herausfällt oder die Hülle als Stütze benutzen um zb. Video zu kucken.

Zu guter letzt enthielt das Starter Kit ein Band, dass man an der Vita befestigen kann.

 

 

 

Wie die meisten sicherlich schon wissen, kann man die Playstation Vita nur nutzen, wenn man eine extra Memory Card besitzt, die nicht bei der Konsole enthalten ist, sondern extra gekauft werden muss. Diese gibt es von 4 GB bis aktuell maximal 32 GB. Der Preis der Karten ist recht happig und irgendwie ist es ein wenig dreist, dass nicht zumindest eine kleine Karte enthalten ist. Aber hey, dafür gibt es ein „gratis“ Ladekabel für die Vita ; D Haha!

 

Zum Spielen hab ich mir Gravity Rush zugelegt. Ansonsten hatte mich zwar auch Uncharted: Golden Abyss interessiert, aber nachdem ich vor kurzem erst Uncharted: Drakes Schicksal platiniert habe, wollte ich nicht gleich wieder einen Uncharted-Titel spielen^^

Bei Gravity Rush geht es um ein junges Mädchen, welches ihr Gedächnis verloren hat und in einer fiktiven schwebenden Stadt namens Hekseville aufwacht. Sie begegnet einer seltsamen schwarzen Katze, die ihr die Kraft gibt, die Gravitation zu kontrollieren.  Sie nutzt diese Kräfte, um die Leute in der Stadt vor den seltsamen Gravitationsstürmen und Nevi Monstern zu beschützen.

Das Spiel ist ein Action-Rollenspiel mit Open-World- und Adventure-Elementen. Man fliegt durch die Luft und kann kontrollieren, in welche Richtung man schwebt bzw. fällt, erkundet Gebiete und bekämpft Gegner.

Besonder gut gefällt mir der Look des Spiels. Mit dem extravaganten Charakterdesign und der stimmigen Grafik macht der Titel einiges her. Hinzu kommen noch die „Zwischensequenzen„, die wie ein Comic aufgebaut sind und dank dem gyroskopische Sensoren durch leichte Bewegungen eine besondere dreidimensionale Wirkung bekommen : )

 

 

Das Gameplay ist wirklich sehr interessant und nutzt die besonderen Eigenschaften der Vita gut aus. Wer mehr dazu sehen will, kann sich hier den Trailer ansehen : ) Der ist wirklich sehr gelungen, ist musikalisch sehr schön untermalt und bringt die Stimmung des Spiels sehr gut rüber.

Mein erster Eindruck von der Vita ist ziemlich gut ^.^

Es gibt natürlich ein paar Sachen, die stören, zb. dass es für Anwendungen, wie Twitter keine Push-Benachrichtigung gibt. Aber naja, inzwischen hat ja eh so ziemlich jeder ein Smartphone.

Was ich jedoch ganz und gar nicht verstehen kann, ist der Sinn der 3G Version. Das Gerät ist teuerer, als das Wifi-Only-Gerät und kostet zusätzlich natürlich noch die Vertragskosten für das 3G. Dabei kann man mit diesem 3G eigentlich nichts anfangen. Es ist eine Spielekonsole, aber man kann über das 3G nicht online spielen! Klar, man kann im Browser herum surfen… aber dass kann man mit so ziemlich jedem Smartphone besser. Einen Mehrwert für die Spielekonsole sehe ich in dem 3G jedenfalls nicht. Da kann ich auch gleich meinen Toaster mit 3G ausstatten -__-“ Deswegen hab ich mich auch ganz klar für die Wifi-Variante entschieden : )

Technisch gesehen natürlich ein klasse Gerät mit vielen Features. Grafisch bietet das Gerät mehr als Vorgänger und natürlich auch mehr als der 3DS. Die Leistung und die Features liegen meiner Meinung nach auch eine gute Nasenlänge vor dem 3D-Effekt des Konkurrenten. Ein höherer Preis ist hier also schon gerechtfertigt.

Was die Playstation Vita aber sehr weit nach hinten wirft, ist die Tatsache, dass es einfach noch nicht sonderlich viele Spiele zur Auswahl gibt. Während Nintendo alleine schon mit seinen hausgemachten Franchises einiges bietet, sind bei der Vita höchstens zwei oder drei Spiele interessant.

Die Frage ist natürlich nun, was wird mehr Spaß bieten und auch auf Dauer zufrieden stimmen?

Playstation Vita … oder … Nintendo 3DS XL 
 

Besitz ihr eines oder beide Geräte? Bzw. welches ist euer Favorit? : D

Heute sogar mal mit zwei kleinen Umfragen!

Besitzt ihr einen aktuellen Handheld?

View Results

Loading ... Loading ...

Welcher aktuelle Handheld ist euer Favorit?

View Results

Loading ... Loading ...

Freue mich wie immer auf eure Kommentare und Meinungen : )

 

13 Kommentare

  1. avatar

    Mmmmh … Sevie hat in einem Monat mehr neue Konsolen gekauft als ich … ლ(ಠ益ಠლ)

    AntwortenAntworten
  2. avatar

    Ich habe auch beide und bin kam zum Entschluss das der 3DS besser ist.
    Alleine die Spieleauswahl ist viel größer als auf der Vita.
    Die Vita fehlt es an guten Spielen außer Gravity Rush und Uncharted GA ist da nicht viel… =/
    Sollte ich meine Vita nicht loswerden können, freue ich mich auf Assassins Creed und Persona =)

    AntwortenAntworten
  3. avatar

    Oha, gleich zwei neue Handhelds in so kurzer Zeit… da sprengt aber jemand sein Budget! ^_^!

    Leider hätte ich -dank Motionsickness- nicht nicht allzuviel von einem 3DS, dafür liebäugle ich auch schon eine ganze Weile mit der Vita!

    Die Hardware scheint hochwertig, aber auch mich reizen bisher genau zwei Titel:
    „Gravity Rush“ (fällt genau in mein Beuteschema, wenn’s der Magen verträgt) und „Uncharted: Golden Abyss“.
    Sollte aber endlich „Persona 4: The Golden“ erscheinen, wird die PSV für mich definitv zum Pflichtkauf! Da es bis dahin noch eine Weile dauern dürfte, vertreibe ich mir die Pendelei solange mit den letzten japanischen PSP-Spieleperlen die es in den Westen schaffen: „Growlanser: Wayfarer of Time“, „Gungnir“ …sind vor kurzem bei mir eingetrudelt. ;)

    Zur Zeit wird die PSP jedenfalls -zumindest in Japan- definitiv noch besser versorgt als die Vita, auch wenn sie hier und in den USA langsam aus dem Sortiment verschwindet. Ich hoffe nur, dass es wenigstens noch ein paar Spiele -in irgendeiner Form- in den Westen schaffen werden allen voran: „Persona 2: Eternal Punishment“, „Fate/EXTRA:CCC“, „Final Fantay Type-0″… um nur einige zu nennen. :(

    Wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit der neuen Hardware!
    (und hoffe insgeheim auf einen Erfahrungsbericht zu Gravity Daze) ;)

    AntwortenAntworten
  4. avatar

    Bin selbst an der PS Vita interessiert.
    Aber Frage ist auch, gehen da Spiele für die PSP auch drauf oder ist das ala Nintendo das nur neue Spiele gehen?

    AntwortenAntworten
  5. avatar

    Cool, dass du jetzt auch eine Vita hast. Is schone in cooles Gerät. Ich kann dir Disgaea 3 empfehlen, falls du es auf PS3 noch nicht gezockt hast.
    Ich kaufe ziemlich viele Games für Vita, weil ich die immer relativ hart suchte und dann schnell durch bin. So auch bei Graviy Rush inkl den DLCs^^

    Ich habe mir die 3G Variante geholt. Ich hatte mir Anfang des Jahres vor Deutschland-release in Taiwan die Wifi geholt, habe dann aber direkt zum Release in Deutschland die 3G geholt.
    Du musst ja keinen Vertrag abschließen. Die beigelegte SIM Karte ist freiwillig zu nutzen und funktioniert auch per Top-Up. Ich selbst habe mir einfach bei meinem Base Vertrag mit Flatrate eine Zweit-Sim dazugeholt (ca 3 Euro im Monat) und kann jetzt halt ohne großartige Mehrkosten immer mit der Vita ins Netz. Für Facebook, Youtube, Internet.
    Aber am allerwichtigsten: Für Near und die Location-Features. Near mit Wifi kannste vergessen. Muss man ja erstmal unterwegs überall Wifi Hotspots finden und hoffen, dass die dann auch Location-Tracking unterstützen. Oft machen die das nämlich nicht, dann wird der Ort einfach nicht gefunden.
    Und außerdem hat die Vita 3G auch GPS. Das hat die Wifi nicht. Das GPS ist für near natürlich gut und auch für Navigation ansich.
    Die 50 Euro Unterschied waren es definitiv Wert finde ich.

    AntwortenAntworten
  6. avatar

    Ja klar wenn man den 3DS XL hat kauft man gleich noch die Vita genug Geld ist ja da.

    AntwortenAntworten
  7. avatar

    @Guest: Neid ist schon was Schönes, oder?

    AntwortenAntworten
  8. avatar

    @Guest: Trololololo… lololo… lololo… lololololo… *sing*

    Aber kommen wir zum eigentlichen Artikel. Mich freut es, dass du dich doch noch für eine Vita entschieden hast, so kommt man evtl. ja dazu, bei kommenden Spielen zusammen mal zu zocken. Little Big Planet for Vita evtl.! ;)
    Es sind momentan über 70 Spiele für die Vita in der Entwicklung, aber auch wir haben schon bei Release die ziemlich Schwache Spieleauswahl gebashed wobei man bedenken muss, dass es tatsächlich mehr games waren als beim Release des Vorgängers.

    Persönlich bin ich bisher recht zufrieden mit der Vita und der mobile Nutzen als Videoplayer rettet so manche lange Bahnstrecke täglich :) Einen Vergleich zum 3DSXL kann ich leider nicht machen, aber dieser ist auch schon im digitalen Einkaufswagen. ^^

    AntwortenAntworten
  9. avatar

    Meine Güte, da ist aber jemand im Shoppingrausch! 3DS und Vita xD Darf man fragen wo du eigentlich Spielst? Hast du lange Pendelzeiten in der Bahn die du überbrücken willst oder spielst du einfach auf dem heimischen Sofa? ^^ Ich muss auch viel fahren und kann daher das Problem gut verstehen! xD Mir kann niemand erzählen das irgendwelche doofen Smartphone spiele auf die Dauer genau so viel Spaß machen wie eine richtige Handheld-Konsole. Hat die Vita eigentlich auch soetwas ähnliches wie Streetpass von Nintendo?

    Gruß,
    Onizuka

    AntwortenAntworten
  10. avatar

    @Idolmeister: Hehe, aber nun hab ich ja alles, was ich an Konsolen wollte, also keine Sorge, kommt nicht wieder vor ;D

    @VNtachi: Hoffen wir mal, dass die Vita noch einen guten Schub an Spielen bekommt : )

    @codshin: Gravity Rush und Uncharted scheinen auf der Vita ja wirklich die Renner zu sein ^^“
    Über Final Fantasy Type-0 würde ich mich auch sehr freuen : )
    Vielen Dank!

    @Syntafin: Ehrlich gesagt, hab ich keine Ahnung, wie das nun mit den PSP-Spielen läuft. UMDs laufen natürlich nicht, das ist klar, aber es sollte ja irgendwie eine Download-Alternative geben. Da ich noch eine PSP hier hab, hab ich mich da aber nicht weiter informiert.

    @DaRuX: Das mit der zweiten Sim ist eine gute Idee, allerdinsg nutze ich für fb, YT und Co. dann doch lieber iPhone/iPad^^
    Auf die Navigation kann ich da natürlich auf verzichten. Near wäre dann das einzige, was ich nicht so ausgiebig nutzen kann, allerdings hab ich da auch noch nicht so recht den Sinn und Zweck entdeckt^^“

    @Scoreville: 70 Spiele in der Entwicklung hört sich schon mal gut an! Bin ich mal gespannt^^
    Meine PS3-ID geb ich jedoch nicht her : p Es sei denn, Sony wird endlich mal die Möglichkeit zum ändern anbieten :3

    @Onizuka: Och, das kommt ganz drauf an. In der Bahn hab ich allerdings die Angewohnheit, recht schnell einzuschlafen xD
    Zocken tue ich da aber auch, aber meist abends im Bettchen, bevor geschlafen wird :3
    Auf einem Handheld ist einfach sehr viel mehr möglich, als auf einem Smartphone, das stimmt schon : D
    Die Vita hat Near, das wohl ganz ähnlich ist, damit kann man andere Vitanutzer in der Umgebung finden^^

    AntwortenAntworten
  11. avatar

    Habe mir nun letztens auch die Vita mit Gravity Rush geholt. Bis jetzt gefällt mir der 3DS noch etwas besser, hauptsächlich wegen der Spieleauswahl, die um einiges größer und besser ist. Bisher gibt es nur wenige Vita Spiele die mich interessieren, aber ich denke da wird noch einiges kommen.
    Was die Zusatzanwendungen angeht, hat die Vita die Nase vorn, aber das sind alles Dinge die ich auch auf dem Smartphone benutzen kann, daher für mich eher überflüssig.
    Mal sehen wie sich das entwickelt, wenn ich mit der Vita etwas länger gespielt habe.

    AntwortenAntworten
  12. avatar

    Wow nun gleich noch die Vita dazu geholt?
    Nun bist ja erstmal versorgt, was Handhelds angeht^^
    Bin erstaunt, dass du gleich die 32GB Karte genommen hast, die sind ja erschreckend teuer o.o

    Aber viel Spaß mit dem netten Gerät ; )
    Wobei ich sagen muss, im großen und ganzen bin ich doch etwas enttäuscht von der Vita, da gibt es leider zu viele „Kleinigkeiten“ die den Gesamteindruck etwas runter ziehen = /

    AntwortenAntworten
  13. avatar

    Herzlichen Glückwunsch zu den Neuanschaffungen. Ich selbst möchte auch mobil zwei Analogsticks und ordentliche Grafik haben. Bin deshalb Vita-Besitzer. Das dürftige Spieleanebot war beim 3DS zu Anfang auch nich anders. Mal gucken wie sich das entwickelt.

    Derzeit zocke ich auf Vita vor allem Persona 3. Mein Spiel des Jahres auf Vita dürfte Persona 4 werden. Warte schon sehnsüchtig drauf. Ansonsten hab ich noch Disgaea 3 (genauso genial wie auf PS3!), Gravity Rush, Uncharted, Everybody’s Golf und Corpse Party. Bei Dynasty Warriors wäre ich auch schon beinah schwach geworden. Uncharted hat mich übrigens eher enttäuscht. Das spiel ich dann doch lieber auf dem FullHD-Flatscreen im heimischen Wohnzimmer.

    AntwortenAntworten

Kommentare sind geschlossen.