Sevie zeichnet Grusel-Chibis (Halloween-Special Teil 2)

31. Oktober 2011 • Drawings

So, eigentlich hab ich keine Zeit einen Beitrag zu schreiben, aber heute ist Halloween und ich will euch ja meine Zeichnungen nicht vorenthalten ^^

Leider leider leider hab ich nur noch drei Chibis geschafft : ( Tut mir Leid, für alle, deren Idee nun nicht mehr dran kam .__. Ich werde es mir auf jeden Fall für nächstes Jahr merken!

Hier die drei, die ich geschafft habe:

Zum einen die kopflose Reiterein, die Zombie-Maid und der Horror-Harlekin.

Ich hoffe, euch gefallen die Zeichnungen :3

Ich persönlich finde sie ziemlich gelungen und süß! xD

Eigentlich wollte ich ja viele mehr zeichnen, aber ich habe heute noch Halloween-Muffins gebacken!

Außerdem Kürbise zersäbelt und Kürbis-Auflauf gemacht.

Zu trinken gibt es heute bei mir übrigens ein paar Virgin-Bloody-Marys nach Japansytle! Normalerweise nutzt man bei einer Bloody-Mary ja Tabasco, Zitronensaft und Gewürze wie Salz und Pfeffer, um den Cocktail bzw. Tomatensaft zu würzen. Bei der japanischen Version kann man statt Tabasco einfach mit Wasabi würzen und das ganze mit Soja-Soße abschmecken : D Ich bezweifele zwar, dass man den in Japan so trinkt, aber ich fand die Idee sehr lustig! Ach, um meinen Gerichten heute noch ein wenig mehr Japan-Flair einzuhauchen, habe ich natürlich nur Hokkaido-Kürbisse benutzt xD

Hier mal noch ein Bild von meinen Muffins :3

Die Kekse oben auf den Muffins, sollten eiegntlich orange werden, aber gewöhnliche Lebensmittelfarbe ist leider nicht so dolle und für Zuckerguss hatte ich keine Zeit mehr ^^“

Ich finde sie aber trotzdem sehr süß. Und vor allem seeehr lecker. Die Muffins selbst sind innen auch ziemlich orange, weil Kürbis-Fleisch in den Teig kam : D

Wünsche euch allen noch ein Happy Halloween! : D

12 Kommentare

  1. avatar

    Ich finde die Chibis sehr gelungen ^^
    Am besten gefällt mir der Horror-Harlekin.
    Auch die Muffins sind echt ein Hingucker!!
    Ich wünsche dir heute tolles Gruseln

    AntwortenAntworten
  2. avatar

    Naja, dann seh ich meinen Chibi zum nächsten Halloween 2012 ^^

    Die Muffins sehen ja lecker aus! Wir haben auch was gebacken… kannst ja mal auf dem Blog vorbei schauen ;D

    AntwortenAntworten
  3. avatar

    Die Chibis sind super und meinen Harlekin Vorschlag hast du wirklich toll umgesetzt, gefällt mir richig gut! :D

    Die Muffins sind ein echter hingucker, viel zu gut um gegessen zu werden… xD

    AntwortenAntworten
  4. avatar

    Der Kürbis (der ist ja mal gar nicht gruselig) und die Muffins sind genial ^_^
    Btw… haste dir das gleiche Messer wie ich geholt? ^^ Hab genau das gleiche bei der Edeka Treuepunkte Aktion bekommen xD

    AntwortenAntworten
  5. avatar

    Kopflose Reiterin ftw! Gefällt mir mit Abstand am besten ^^
    Und ich will auch einen Muffin!

    AntwortenAntworten
  6. avatar

    My little Zombie Chibi can’t be that cute.

    AntwortenAntworten
  7. avatar

    Vor allem die Augen des Harlekins sind natürlich sehr schön geworden. Schön das mein Vorschlag auch Anklang fand, das Pony is auch ziemlich ulkig geworden ^^ Welche der drei war denn am schwierigsten? Und wie hast du diesen schönen Hapy Halloween Schriftzug so hinbekommen?

    Finde es auch schön das jedes Bild eine Thematische Farbe bekommen hat. Das gebäck ist auch schön, was genau sind den „Halloween“ Muffins vom geschmack her? Aussehen tun sie zumindest schön passend

    AntwortenAntworten
  8. avatar
    luckydrummer 01.11.2011 16:02

    sieht alles sehr lecker aus … und das Essen natürlich auch ^^
    btw, bin ich der einzige, der sich bei dem Harlekin an das neue Edguy-Album „Age Of The Joker“ erinnert?

    AntwortenAntworten
  9. avatar

    jup, war auch sehr lecker :p

    AntwortenAntworten
  10. avatar

    @Vanessa: Vielen lieben Dank ^^ Freue mich, dass dir der Harlekin so gut gefällt und mal wieder einen Kommentar von dir zu lesen : )

    @Vendetta: Ja, auf jeden Fall, tut mir wirklich Leid >_<
    Werde ich gleich mal reinschauen :3 Vielen Dank!

    @fr0schi: Ich glaube ich hab mich nicht ganz 100% an die Vorlage von dir gehalten, aber freut mich sehr, dass dir die Umsetzung gefällt :3
    Naja, die Muffins waren aber auch zu lecker, um sie nur anzukucken ; D

    @Andergraund: Jaha, wollt mal was anderes probieren als immer nur gruselig xD War relativ spontan und der Kürbis lebte so auch nicht lange, da ich weiterverarbeitet habe, für die Muffins und den Auflauf ^_^

    @Sephix: Vielen Dank ^^ Freut mich zu hören :3
    Leider kann man Muffins sicher nicht so gut verschicken, sonst würde ich dem vllt nachkommen xD

    @Shino-Bakura: ^__^ vllt doch…

    @Kame: Danke ^^ Hm, ich würde sagen der Harkelin. Ich hab den als letztes gemacht und stand etwas unter Zeitdruck, wollte aber wenigstens drei fertig bekommen ^^ Aber wirklich schwierig war das nun nicht^^
    Den Halloween-Schriftzug habe ich mit einem Pinsel gemacht, der eine unebene Struktur hatte und die Deckkraft auf etwa 20% gestellt, so werden Stellen, die man mehrmals nachfährt dunkler. Sieht in Rot durch die unregelmäßige Färbung eben aus wie verschmiertes Blut^^
    Im Muffinteig war püriertes Kürbisfleisch, Zimt, Nelken und ein wenig Muskat. Kürbis ist natürlich super passend zu Halloween oder allgemein dem Herbst und die Gewürze unterstreichen das schön : )

    @luckydrummer: Dank ^^
    Von der Band, bzw. dem Album habe ich allerdings noch nie etwas gehört, tut mir leid xD

    @Raxes: Freut mich, dass dir die Muffins geschmeckt haben ^^
    Vielleicht back ich nun, da ich eine neue Muffinform habe, öfter mal welche :3

    AntwortenAntworten
  11. avatar

    uhhhhhhhhh jeah! :p

    AntwortenAntworten
  12. avatar
    luckydrummer 04.11.2011 16:56

    @Sevie: dann wirds aber mal höchste Zeit ^^

    AntwortenAntworten

Kommentare sind geschlossen.